Flotte

Rondvaart Delft verfügt über 4 Kanalboote, 2 Tretboote und einige E-Boote. Alle Boote sind vom Typ des Delfter Kanals. Dadurch sind sie für alle Wetterbedingungen geeignet und können mit vollständig geöffnetem oder geschlossenem Glasdach segeln.

Antoni van Leeuwenhoek

Ein vollelektrisches schiff ab 2016 mit Platz für 48 Personen. Benannt nach dem berühmten Delfter Mikrobiologen. Aufgrund von Covid-19 Maßnahmen hat das Boot vorübergehend 20 Plätze.

Willem de Zwijger

Ein vollelektrisches schiff von 1997, das erste in den Niederlanden! Benannt nach dem Vater des Vaterlandes Wilhelm von Oranien, begraben in Delft. Auf diesem Schiff ist Platz für 48 Passagiere, aufgrund von Covid-19 Maßnahmen vorübergehend für 20 Personen.

Hugo de Groot

Ein mit Schiffsdiesel angetriebenes Schiff, benannt nach dem Delfter Juristen, der in der Nieuwe Kerk begraben liegt. Dieses Boot hat 40 Sitzplätze, aufgrund von Covid-19 Maßnahmen vorübergehend 12 Sitzplätze.

Antoni van Leeuwenhoek

Ein Schiff mit Dieselantrieb, die älteste Schaluppe der Flotte! Es ist nach dem berühmten niederländischen Maler benannt. Dieses Boot hat 32 Sitze, aufgrund von Covid-19 Maßnahmen vorübergehend 10 Sitzplätze.

Tretboten

Machen Sie eine Tretbootfahrt durch die Kanäle von Delft! Auf einem Tretboot sind maximal 4 erwachsene Passagiere erlaubt. Mit einer Routenkarte navigieren Sie über das Wasser durch die Stadt. Zu mieten für € 15,00 pro Stunde.